Carbon Components

Kohlenstofffaser-Anwendungen

Der Kohlenstofffaser-Bereich von thyssenkrupp beschäftigt sich mit der Entwicklung und Produktion von Hochleistungsleichtbaukomponenten aus kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK). Aufgrund der weltweit unikalen Produktpalette und anlagentechnischen Ausstattung sowie der engen Zusammenarbeit mit etablierten Forschungseinrichtungen stellt thyssenkrupp einen der Innovationsführer in der CFK-Branche dar.

Leistungen

thyssenkrupp bietet entsprechend eines systemischen Ansatzes die ganzheitliche Bearbeitung der gesamten Bauteilentwicklungskette vom Konzept bis zur Serienfertigung nach Kundenwunsch.

Gemäß der spezifischen Anforderungen an Faserverbundwerkstoff-Leichtbaukomponenten erfolgt eine übergreifende Betrachtung von Konstruktion, rechnerischer Auslegung, Fertigungstechnologie, Erprobung, Prozessentwicklung und Kostenanalyse bei der Bauteilentwicklung und Fertigungsplanung. Für die begleitende Qualitätssicherung aller Prozesse gelten höchste OEM Standards.

Radial Flechtrad Dresden thyssenkrupp