You are using Internet Explorer 11 or earlier, this browser is no longer supported by this website. We suggest to use a modern browser.

Variabler Ventiltrieb

Nockenwellen und Haubenmodule mit Hubvariabilität

Technische Beschreibung

Ein variables Ventiltriebsystem erhöht die Effizienz des Verbrennungsmotors in weiten Kennfeldbereichen. Die axial verschiebbaren Nockenpakete werden durch einen elektrischen Aktuator betätigt und schalten zuverlässig innerhalb einer Motorumdrehung um.

Kundennutzen / Alleinstellungsmerkmale

  • Mechanische Hubumschaltung der Ventile durch Zwangssteuerung

  • Zylinderindividuelle Steuerung durch elektromechanischen Aktuator

  • Anwendungsgerechter Materialeinsatz und reduzierter Materialbedarf durch gebaute Ausführung

  • Sichere Positionierung der Nocken in Endlage durch Arretierung